Aseptische Tanks für höchste Ansprüche

Auf der drinktec 2017, der Weltleitmesse für die Getränke- und Liquid Food-Branche in München (11. bis 15. September), präsentiert die ZIEMANN HOLVRIEKA GmbH ihr breites Portfolio an Prozess- und Lagertanks für die anspruchsvollen Anforderungen in der Fruchtsaft- und Molkereiindustrie. In Halle B2 auf Stand 303 können sich Besucher unter anderem über Tanks für Fruchtsäfte und Konzentrate informieren. Mit den Tanklösungen können Anwender ihre Produkte bis zu anderthalb Jahren keimfrei lagern.

Drinktec JuiceDie sterilen Tanks mit aseptischem Design von ZIEMANN HOLVRIEKA ermöglichen eine keimfreie Herstellung, Lagerung und Transport von Fruchtsaft- und Molkereiprodukten.Ein wichtiger Faktor bei der Herstellung, Lagerung und dem Transport von Säften und Molkereiprodukten ist die Hygiene: Es gilt, jegliche Kontamination durch Keime und Schmutz zu vermeiden. ZIEMANN HOLVRIEKA bietet seinen Kunden dank aseptischem Design – unter anderem mit glatten Oberflächen, abgerundeten Ecken und selbstablaufenden Konturen – sterile Tanks für alle Prozessschritte. Mit den schlüsselfertigen Lagerterminals können Hersteller ihre Produkte problemlos über 18 Monate keimfrei lagern. Die Gefäße werden jeweils auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten. Die Spezialisten liefern Tanks sowohl für NFC- (Not-Frozen-Concentrate) als auch für FCJ- (Frozen Concentrated Juice), ausgelegt für verschiedene Obstsorten wie Äpfel, Pfirsiche, Ananas und Orangen. 

 

ZIEMANN HOLVRIEKA erfüllt bei der Konstruktion und Produktion die Hygiene-Richtlinien der EHEDG (European Hygienic Engineering & Design Group) sowie der 3-A Sanitary Standards (3-A SSI). Die Anforderungen schreiben unter anderem eine reinigungsfreundliche Gestaltung der Anlagen und Komponenten vor. Zudem dürfen die Tanks und Gefäße keine Wechselwirkung mit dem Produkt eingehen.

Zudem bietet ZIEMANN HOLVRIEKA CIP & SIP-Systeme (Cleaning in Place & Sanitizing in Place) an. CIP & SIP ist ein in das Gesamtanlagenkonzept integriertes Reinigungs- und Desinfektionssystem, das sämtliche Reste und Ablagerungen effektiv entfernt und Mikroorganismen abtötet. Somit ist stets eine gleichbleibend hohe Produktqualität sichergestellt. Das Ludwigsburger Unternehmen reagiert damit auf die Anforderungen seiner Kunden, die durch immer größer werdende Chargen und Hygienevorschriften steigen.