Ballast Point: Ein Lotus und ein Dutzend Tanks

Mit der Ballast Point Brewing & Spirits Company hat ZIEMANN HOLVRIEKA eine weitere, angesehene US Crafts-Brauerei als Kunden gewonnen. Die Brauerei in San Diego in Kalifornien bestellte einen "Lotus" Läuterbottich mit einem Durchmesser von 7.6 Metern als Teil ihrer Kapazitätserweiterung.

2016 01 Ballast PointDie Ballast Point Brewing & Spirits Company bestellte einen “Lotus” Läuterbottich mit einem Durchmesser von 7.6 Metern und 12 konische Zylindertanks mit einer Fermentationskapazität von je etwa 2000 Hektolitern.

Ein weiterer Teil des Projekts schließt 12 konische Zylindertanks mit einer Höhe von 15 Metern, einem Durchmesser von 5 Metern und einer Fermentationskapazität von je etwa 5000 Hektolitern ein. Entscheidende Faktoren für die Vergabe des Auftrags an ZIEMANN HOLVRIEKA waren nach Angaben von Ballast Point die innovative Technologie von ZIEMANN HOLVRIEKA, die Qualität des Produkts sowie die große Flexibilität des Projektmanagements.

Die Ballast Point Brewing & Spirits Company wurde 1996 gegründet. Mit mehr als 40 Bierarten ist die Firma heute eine der am schnellsten wachsenden Craft-Brauereien in den USA. Sie hat ihre jährliche Produktion seit 2014/2015 wiederum um 100 Prozent erhöht. Andere Schlüsselbereiche der Firma mit etwa 500 Angestellten sind destillierte Spirituosen sowie Handel mit Ausrüstung und Rohmaterialien für Heimbrauer. Ein interessantes Detail: am 15. November 2015 gab die Constellation Brands Inc. den Kauf der Ballast Point Brewing & Spirits Company für eine Milliarde US-Dollar bekannt. In 2013 hatte dieselbe Firma bereits die Compañía Cervecera de Coahuila in Mexiko gekauft, einen Betrieb in dessen derzeitiger Kapazitätserweiterung von 10 auf 25 Millionen Hektolitern ZIEMANN HOLVRIEKA eine zentrale Rolle spielt.